Zurück

Corona-Update: Neues Kurskonzept für den „Berliner Laserkurs“

Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Pandemielage – insbesondere vor dem Hintergrund neu auftretender hochinfektiöser Virus-Mutationen und stagnierender Impfraten – ist eine verlässliche Planung unseres „Berliner Laserkurses“ in der bisher angebotenen Präsenzform leider weiterhin nicht möglich. Um den zunehmenden Schulungsbedarf dennoch decken zu können, erarbeiten wir aktuell mit unseren klinischen Partnern des Laserzentrums Berlin ein hybrides Ausbildungsprogramm, welches sich auch an den zukünftigen Anforderungen zum Erwerb medizinischer Fachkunde in der Lasermedizin orientiert. Das hybride Modell verbindet verschiedene Elemente des „blended learning“, so dass wir unseren Kursteilnehmer*innen weiterhin die Kombination aus der Qualifikation zum/zur Laserschutzbeauftragten und dem Erwerb medizinischer Fachkunde nach NiSG anbieten können. Geplant ist die Kursdurchführung in 3 Modulen. Modul 1: Qualifikation zum/zur Laserschutzbeauftragten kann bereits jetzt gebucht werden. Modul 2 und 3 zur Erlangung der Fachkunde ab Sommer 2021. Nähere Informationen dazu finden Sie auf unserem Kursportal unter www.laserkurse.de.

Kontakt

Sie haben noch Fragen zu unserem Dienstleistungsangebot?
Kontaktieren Sie uns gern per Telefon +49 (0)30 233 88 186 oder Fax: +49 (0)30 233 88 187.
Oder senden Sie uns eine E-Mail an info@laseraplikon.de.
Ausführliche Informationen zu unserem Kursangebot finden Sie auf unserem Kursportal unter www.laserkurse.de.