Zurück

Laserschutzbeauftragter für die Medizin und Ästhetik: Erst- und Nachschulung am 27.09.2024 in Berlin

Laser sind komplexe Systeme, die nur unter Einhaltung des Unfall- und Arbeitsschutzes und mit bestimmten Gerätesicherheitsmerkmalen von Personen mit entsprechender Kompetenz und Erfahrung (Fachkunde) angewendet werden dürfen. Zum Schutz der Beschäftigten sind Arbeitgeber gemäß OStrV/TROS „Laserstrahlung“ gesetzlich verpflichtet, vor der Aufnahme des Betriebs von Lasereinrichtungen der Klassen 3R, 3B und 4 mindestens einen Laserschutzbeauftragten schriftlich zu bestellen. Zur Ausübung seiner Funktion muss der Laserschutzbeauftragte über entsprechende Fachkenntnisse verfügen, die durch erfolgreiche Teilnahme an einem anwendungsbezogenen Laserschutzkurs nachzuweisen und durch Fortbildung alle 5 Jahre auf aktuellem Stand zu halten sind. Bei Nichtbeachtung können empfindliche Bußgelder drohen. Unser nächster anwendungsbezogener Laserschutzkurs für die Qualifikation von Laserschutzbeauftragten für die Medizin und Ästhetik findet am 27. September 2024 in Präsenz in Berlin statt. Dieser Kurs ist auch zur Nachschulung bereits bestellter Laserschutzbeauftragter geeignet. Insbesondere in solchen Fällen, wo die Erstschulung sehr viel länger als 5 Jahre zurückliegt und/oder nur nach der DGUV Vorschrift 11 (veraltet: BGV B2) bzw. DGUV Vorschrift 12 (veraltet: GUV-V B2) erfolgt ist. ACHTUNG: Vor allem Letztgenannte benötigen eine neue Schulung, da deren Zertifikate zum Laserschutzbeauftragten mit der Außerkraftsetzung der DGUV Vorschrift 11 zum 01.04.2023 ihre Gültigkeit verloren haben. Bei Anmeldewunsch nutzen Sie bitte gern unser Anmeldeformular (Anmeldeschluss: 27. August 2024) oder senden Sie uns bei Nachfragen eine E-Mail an info@laserkurse.de. Unser Laserschutzkurs ist behördenkonform und CME-zertifiziert, es können 8 Fortbildungspunkte der Fortbildungskategorie H erworben werden.

Kontakt

Sie haben noch Fragen zu unserem Dienstleistungsangebot?
Kontaktieren Sie uns gern per Telefon +49 (0)30 233 88 186 oder Fax: +49 (0)30 233 88 187.
Oder senden Sie uns eine E-Mail an info@laseraplikon.de.
Ausführliche Informationen zu unserem Kursangebot finden Sie auf unserem Kursportal unter www.laserkurse.de.