Zurück

Nächster „Berliner Laserkurs – Lasermedizin von A-Z“ vom 21. – 23. Sept. 2019: Laserschutzbeauftragter nach OStrV und Fachkunde nach NiSG

Der multidisziplinäre 3-tägige „Berliner Laserkurs Lasermedizin von A-Z“ ist deutschlandweit der einzige kombinierte Kurs für Laserschutz und medizinische Fachkunde nach NiSG und wird in Kooperation mit dem Zentrum Lasermedizin der Evangelischen Elisabeth Klinik veranstaltet. Tag 1: Qualifikation zur/zum Laserschutzbeauftragten nach OStrV und TROS Laserstrahlung, Tag 2: Klinische Vorträge, Tag 3: Hands-on-Praktikum und Live-Demonstrationen zu verschiedenen Laserverfahren (transkutane und endoskopische Verfahren, interstitielle Thermotherapie, chirurgische Verfahren, selektive Photokoagulation und Photothermolyse, Photodynamische Diagnostik und Photodynamische Therapie). Die klinischen Kursteile werden in Theorie und Praxis von renommierten Medizinern mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Lasermedizin vermittelt. Die Kursinhalte entsprechen dem Zertifizierungsprogramm der Deutschen Gesellschaft für Lasermedizin (DGLM e.V.) und sind als ärztliche Weiterbildung anerkannt. Bei erfolgreicher Teilnahme können Fortbildungspunkte erworben werden. Im Kurs wird auch auf die aktuellsten Änderungen mit Inkrafttreten der Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen (NiSV) eingegangen. Detaillierte Informationen zu den Kursinhalten und Anmeldemodalitäten finden Sie auf unserem Kursportal unter www.laserkurse.de. Bitte beachten Sie die begrenzte Teilnehmerzahl von 18 Personen. Anmeldeschluss: 16. September 2019.

Kontakt

Sie haben noch Fragen zu unserem Dienstleistungsangebot?
Kontaktieren Sie uns gern per Telefon +49 (0)30 233 88 186 oder Fax: +49 (0)30 233 88 187.
Oder senden Sie uns eine E-Mail an info@laseraplikon.de.
Ausführliche Informationen zu unserem Kursangebot finden Sie auf unserem Kursportal unter www.laserkurse.de.